Duisburger "Flaggenskandal"
Kritik an Polizeimaßnahme

15.01.2009 - Bei einer Demonstration von Palästinenern gegen den israelischen Militäreinsatz kam es in Duisburg zum Eklat - Polizisten brachen eine Wohnung auf und entfernten eine Israel-Flagge. Das sorgt für bundsweite Empörung.

Empfehlungen zum Video
  • Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Südafrika: Präsident Zuma vor Abberufung
  • Kritik an Bundeswehr-Strategie: "Es wird gefährlich"
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • DFB-Elf enttäuscht: "Viele habe ihre Chance nicht genutzt"
  • Kritik an BVB-Star Götze: "Mit Mario waren wir überhaupt nicht einverstanden"
  • Mourinho verspottet Kollegen: "Der schlechteste Trainer der Premier-League-Geschichte"
  • Umstrittene Filmemacherin: Berliner Stiftung erhält Riefenstahl-Nachlass
  • Historisches Treffen: "Die Aufgabe des Atomwaffenarsenal ist nicht verhandelbar"
  • Türkischer Wahlkampf in Deutschland: "Nicht ob, sondern wie"