Dursey Island Seilbahn
Schafe in der Kiste

30.06.2010 - Sie fährt bis Windstärke sechs, transportiert Tiere und sieht aus wie eine bessere Blechdose: Die Seilbahn von Dursey Island in Irland fährt dort, wo Wind und Strömung den Fährverkehr zu oft unmöglich machen. Mit ihrer ungewöhnlichen Form und ihrem stets gut gelaunten Seilbahnführer ist sie zum Geheimtipp für Touristen geworden. Auch wenn die in der Beförderungs-Rangfolge noch hinter den Schafen stehen.

Mehr zu:

Zum Artikel

Jörg Pfeiffer
Empfehlungen zum Video
  • Great Blasket Island: Insel der Weberin
  • Radiomuseum Howth: Fenster zur Welt
  • Irland: Verschwundener Strand kehrt nach 33 Jahren zurück
  • Parlamentsposse in Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
  • Boys in Green: Irland will es wie Polen machen
  • Satiriker im EU-Parlament: Sonneborn veräppelt Irland
  • Drink and Drive! Irland kämpft um sein Recht auf Rausch
  • Pferd statt Fahrrad: Cowboys von Dublin
  • Afghanistan: Nato schickt mehr Truppen
  • Irland-Fans im Video: Europameister der Herzen
  • Irische Fans bei der EM: Mit ganz viel Charme und einem Gute-Nacht-Lied
  • Mont-Blanc-Seilbahn: Mehr als hundert Gondelpassagiere gerettet