Nach Krawallen in Hannover
DFB schließt Dresden vom Pokal aus

11.12.2012 - Dynamo Dresden ist wegen wiederholter Ausschreitungen seiner Fans vom DFB-Pokal in der kommenden Saison ausgeschlossen worden. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes. Auch Hannover wurde für Verfehlungen seiner Anhänger bestraft und muss 70.000 Euro Strafe zahlen.

Empfehlungen zum Video
  • DFB-Elf enttäuscht: "Viele habe ihre Chance nicht genutzt"
  • Überwachungsvideo aus London: Eisbrocken verfehlt Mann nur knapp
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • "Ich bin dafür verantwortlich": Reals Krise verschärft sich
  • Aus dem Archiv: Dresden Bombardierung Februar 1945
  • Sturz vom Balkon: Fünfjähriger wird mit Teppich aufgefangen
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • 70 Stockwerke, 350 Meter: Ein Wolkenkratzer aus Holz
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"