Amazon-Chef
Jeff Bezos wirft "National Enquirer" Erpressung vor

10.02.2019, 10:55 Uhr - In einem Brief behauptet Jeff Bezos, das Boulevardblatt "National Enquirer" habe ihm damit gedroht, intime Privatfotos zu veröffentlichen. Dahinter stecke der Chef des "Enquirer"-Verlags - ein guter Bekannter von Donald Trump.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Midterm Elections in den USA: "Welches Amerika wollen wir sein?"
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Die Woche des US-Präsidenten: "Donald Trumps sehr, sehr großes Hirn"
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Ivanka, Donald und die Medien: "Ekelhafte Fake News"?
  • Musikstadt Nashville vor den Midterms: "Gott hat Trump zum Präsidenten gemacht"
  • Kampf gegen Verschwendung: Ein Supermarkt für abgelaufene Lebensmittel
  • Videoreportage aus der Lausitz: Was kommt nach der Kohle?