Rätselhafte Ehrung in Nordkorea
Kim und die weinende Verkehrspolizistin

09.05.2013 - Normalerweise regelt Ri Kyong-Sim in Pjöngjang den Verkehr - jetzt ist sie "Heldin der Republik". Doch warum bekam die junge Polizistin diese spektakuläre Auszeichnung? Es darf spekuliert werden: über einen Unfall von Diktator Kim. Oder gar über ein verhindertes Attentat.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Sonderzug nach Peking: Kim Jong Uns Reise nach China
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Uno-Botschafterin plaudert aus: Die Geschichte hinter Trumps "Rocket Man"
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Prozess gegen Peter Madsen: Der Fall Kim Wall kompakt erklärt
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Nordkoreas Machthaber: Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Schüler in den USA: Tausende demonstrieren gegen Waffengewalt
  • Webvideos: Neulich auf dem Supermarktparkplatz