Ein Liter Licht
Pfiffige Alternative zur Glühbirne

11.07.2011 - Gebrauchte Plastikflaschen liegen in den Slums von Manila normalerweise unbeachtet auf der Straße herum. Eine Initiative macht aus dem Abfall nun eine kostenlose Lichtquelle, indem sie die Flaschen mit Wasser füllt und in die Wellblechdächer einlässt. Mit der pfiffigen Lampe im Dach sparen mittlerweile Tausende Menschen teuren Strom.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Dauerleuchten: Glühbirne brennt seit 110 Jahren
  • Gadget-Trends auf der CES: Von der Stirn ins Hirn
  • EU-Richtlinie: Ära der Glühbirne geht zu Ende
  • EU-Richtlinie: Abschied von der 100-Watt-Glühbirne
  • Nicht jede Birne ist eine Leuchte: Umweltminister Gabriel und seine Energiesparlampe
  • Rede zur Lage der Nation: Trump ruft Amerikaner zur Einigkeit auf
  • Trumps Beraterin schafft Neusprech: "Alternative Fakten"
  • Reaktionen zur Hamburg-Wahl: SPD siegt, AfD wahrscheinlich drin
  • Vor 20 Jahren: Bundeswehreinsatz in Bosnien
  • Notfall-OP: Faultierbaby per Kaiserschnitt zur Welt gebracht
  • Webvideos der Woche: Schau mal, was da krabbelt
  • Dashcam-Video: Felsbrocken stürzt auf Bergstraße