Ein-Quadratmeter-Haus
Bretterbude mit U-Bahn-Anschluss

07.07.2012 - Ein Zuhause für flexible, unabhängige und mobile Bewohner. Mit dem Ein-Quadratmeter-Haus soll sich jeder den Traum vom Eigenheim erfüllen können, für 250 Euro Materialkosten. Was man mit der Bretterbude dann anstellt, ist jedem selbst überlassen. Ein Hausherr in Berlin zeigt, wie vielseitig das neue Domizil nutzbar ist.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Hartz-IV-Wohnung: Bauhaus für Billigheimer
  • Plattenbau-Revival: Invasion der Hipster
  • 24-Stunden-Betrieb der U-Bahn: Londoner feiern die Night Tube
  • U-Bahn in Shanghai: Bitte den Kopf einziehen
  • U-Bahn Schubser: Hätte der Mord an Amanda verhindert werden können?
  • Smart Home im Eigenbau: Marco Maas erklärt seine vernetzte Wohnung
  • Linke Ausschreitungen in Berlin: Machtkampf um die Rigaer Straße
  • Einstürzende Neubauten: "Schatz, die Decke bricht!"
  • Razzia: Terror-Anschlag in Australien verhindert
  • Überwachungsvideo aus Washington: Feuer legt U-Bahn lahm
  • Drohende Zwangsräumung in Kreuzberg: Revoluzzerladen steht vor dem Aus
  • Berliner kämpfen gegen Verdrängung: Wir sind Gemüseladen!