Ein Spitzel aus dem Ausland?
Wie die linke Szene auf Spione reagiert

27.01.2011 - Der britische Undercover-Agent Mark Kennedy soll auf Wunsch deutscher Behörden auch an den Protesten gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm beteiligt gewesen sein. Wie die linke Szene auf verdeckte Ermittler reagiert, haben SPIEGEL-TV-Reporter 2007 gefilmt.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Affären: Verdeckte Ermittler als Provokateure
  • Verbotene Neonazi-Demo: Böller gegen den "Tag der Patrioten"
  • G-20-Proteste: Krawalle und Karneval
  • "Tag des Abgangs": Massenproteste haben begonnen
  • Wütende Proteste in Italien: "Schluss mit dem Sex-Premier"
  • Bisherige Bush-Besuche: Babies, Bier und viel Protest
  • Wohnprojekt gescheitert: Streit um Räumung
  • Krisen-Panik (2): Arbeiter nehmen Chef als Geisel
  • Mubarak geflüchtet: Ägyptische Revolte am Scheideweg
  • Kriselndes US-Bildungssystem: Demo gegen Schulschließungen in Detroit
  • Berkeley: Krawalle bei Pro-Trump-Demonstration
  • Pöbeleien in Dresden: Dulig bleibt geduldig