Kalter Krieg
Paddelboote in der Nacht

19.12.2017, 17:04 Uhr - Hunderte DDR-Bürger begaben sich mit Falt- und Gummibooten auf eine lebensgefährliche Flucht in Richtung Dänemark. Niels Gartig war Matrose auf dem Feuerschiff "Gedser Rev". In den Sechziger- und Siebzigerjahren zog er etwa 50 Flüchtlinge aus der Ostsee.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Schnee und Eis statt Sonnenbad: Überraschender Kälteeinbruch in Griechenland
  • Vulkanausbruch auf Sizilien: Ätna bebt - mehrere Verletzte
  • Vergängliches Naturschauspiel: Die seltsamen Eisblumen von Tennessee
  • Südfrankreich: Mindestens 10 Tote bei Überschwemmungen
  • Waldbrand bei Potsdam: "Einsatz läuft auf vollen Touren"
  • Nächtlicher Aufstieg: Bergsteiger unter Sternenhimmel
  • Feuer in Berliner DITIB-Moschee: Polizei geht von Brandanschlag aus
  • Gesichter Russlands: Ilja, der Travestiekünstler
  • Kreuzfahrtschiff "Viking Sky": "ich dachte, dass ich mit meiner Mutter sterben müsste "
  • Kleinstadt in Südchina: Ein Elefant wollt' bummeln gehn...
  • "Viking Sky": Retter filmt die Evakuierung mit Helmkamera
  • Prügelei bei Motorradrennen: Kollision, Klammergriff, Faustkampf