Ärger verraucht
Kadlec sorgt für mehr Vielfalt bei der Eintracht

20.08.2013 - Der Ärger nach dem 0:1 gegen Bayern ist verraucht. Eintracht Frankfurt sieht sich als moralischer Sieger. Trainer Armin Veh hat vor den Europa-League-Playoffs viel Gutes gesehen Und er hat nach monatelangen Verhandlungen mit Sparta Prag in Vaclav Kadlec endlich die nötige Verstärkung für den Angriff bekommen.

Empfehlungen zum Video
  • Armin Veh: Eintracht fehlt die Leichtigkeit
  • 50 Jahre Bundesliga: Wie die Eintracht zur launischen Diva wurde
  • Rode nimmt Kurs auf Europa: Eintracht Frankfurt und die neuen Ziele
  • Eintrachts Aufsteiger: Vertragspoker um Sebastian Rode
  • Opa Oka: Ein Torwart-Märchen seit 20 Jahren im Eintracht Tor
  • Überraschung in Frankfurt: Thomas Schaaf übernimmt die Eintracht
  • Vehs Drohung: Bei einem Sieg geht er in Urlaub
  • Zwischen Europa League und Abstiegskampf: Eintracht Frankfurt und die schwierige Doppelbelastung
  • Pokalfight mit Elfmeter-Drama: Frankfurt fährt nach Berlin
  • Abstiegsdrama Nr. drei: Die tapferen Stehaufmännchen aus Braunschweig
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"