Unheimliches Phänomen
Eiswalze zerstört mehrere Häuser in Kanada

13.05.2013 - Der Dauphin See im kanadischen Manitoba: Eine Welle aus Eis hat dort mehrere Häuser zerstört. Die Eiswalze schob sich unaufhaltsam über das Ufer in Richtung der Gebäude.

Empfehlungen zum Video
  • Gefahr am Stadtrand von Sydney: 500 Feuerwehrleute bei Waldbränden im Einsatz
  • Helmkamera-Video: Snowboarder aus Schneemassen gerettet
  • Land unter: Rohrbruch sorgt für Drei-Meter-Hochwasser
  • Mutmaßliches AKW in Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Seltenes Phänomen: Die rollenden Schneebälle von Ottawa
  • Grossbritannien: Vier Tote bei Explosion in Leicester
  • Toronto: Auto rast offenbar in Menschenmenge
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Seidlers Selbstversuch: Oh Captain, my Captain!
  • Video aus Schweden: "Insekten-Tornados" am Himmel
  • Unvergleichlich: Luchse kämpfen - mit ihren Stimmen