EM-Quali gegen Österreich
Offensiver Auftritt - aber ohne Götze

02.09.2011 - An der Qualifikation für die EM 2012 bestehen keine Zweifel. Joachim Löw will aber mehr. Seine jungen Ballvirtuosen sollen auch gegen Österreich ihre rasante Entwicklung fortführen und den Kontrahenten fußballerisch beherrschen. Überraschend ist daher, dass Mario Götze keine Rolle spielt.

Empfehlungen zum Video
  • Nach sieben Monaten: Götze vor Bundesliga-Comeback
  • Der Rückkehrer: Mario Götze zurück im Training
  • Spielpraxis beim DFB: Löw setzt auf Mario Götze
  • Matchwinner dank Kung-Fu: Götze sichert Bayern zweiten Sieg
  • Schweres Spiel: Alles schaut auf Mario Götze
  • Schwarz-gelb bis 2016: Mario Götze bleibt bei Borussia Dortmund
  • Loblied auf Götze: Guardiola versteht die Diskussion nicht
  • "Unser Anspruch": Dortmund will zurück auf Platz zwei
  • Wayne Rooney selbstkritisch: Manchester und der Strohhalm Champions League
  • Draxler wird lauter: Neue Saison, neue Forderungen
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"