Strandfund macht Briten reich
Würfelhusten vom Wal

01.02.2013 - Ein Strandspaziergang kann nicht nur erholend sein - sondern auch sehr lukrativ! Zumindest im britischen Seebad Morecamb. Dort fand ein Brite einen übelriechenden Klumpen. Es stellte sich heraus: Der Fund war hunderttausend Pfund wert.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Sozialdrama "Ich, Daniel Blake": Ich, gegen den Sozialstaat
  • Gestrandeter Meeressäuger: Retter ziehen Wal mit Muskelkraft ins tiefe Wasser
  • Grönlandwale: Forscherteam setzt Drohnen-Kameras ein
  • Unwetter in Großbritannien: Eine Tote, ein Vermisster
  • Atemberaubendes Naturerlebnis: Liegestütz mit Buckelwal
  • Kanada: Fast-Kollision mit Finnwal
  • Gestrandete Wale: Riesen unter dem Messer
  • Drohne zur Walforschung entwickelt: Der "Rotz-Roboter" im Einsatz
  • Gefährliches Strandgut: Wal-Kadaver kurz vor Explosion
  • Tierdrama vor Australien: Wal-Kampf mit Leine
  • Wissenschaftliche Studie: Orka-Muttis leben länger
  • Einmalige Aufnahmen: Forscher filmen erstmals seltene Walart