Syrienkrieg
Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"

13.02.2018 - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warnte in einer Rede vor der Fraktion seiner Partei AKP die USA davor, einem möglichen türkischen Angriff auf die kurdische YPG-Miliz in der nordsyrischen Stadt Manbidsch im Wege zu stehen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Operation Olivenzweig": Erdogan droht mit Ausweitung von Syrien-Offensive
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Dreiergipfel zu Syrien: Teile und herrsche
  • EU-Türkei-Gipfel: "Keinerlei konkrete Kompromisse erreicht"
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Türkische Offensive in Syrien: "Deutschland wird indirekt zur Kriegspartei"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Türkisch-kurdischer Konflikt: Schlägerei auf Flughafen von Hannover
  • Hohe Sicherheitskosten: Teurer Putin-Walzer mit der österreichischen Außenministerin
  • Ein Jahr nach Flucht und Vertreibung: "Ich würde gerne zur Schule gehen"