Eskalation in Afghanistan
Proteste gegen Koran-Verbrennung weiten sich aus

22.02.2012 - Brennende Barrikaden, Schüsse in Kabul - in Afghanistan weiten sich die heftigen Demonstrationen gegen die Verbrennung von Koran-Ausgaben aus. ISAF-Kommandeur John Allen kündigte in einer Ansprache an das afghanische Volk eine umfassende Untersuchung an.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem: Dutzende Tote bei Palästinenser-Protesten
  • Massenproteste am Gaza-Streifen: Schüsse, Reifen, Tränengas
  • Autogramm: Silent Running: Der Jaguar i-Pace
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • Chile: Ausschreitungen bei Studentenprotesten
  • Integration: Werden Sie Deutscher
  • Migranten vor der US-Grenze: "Ich habe Angst"