Start-up-Idee
Lieber Algen essen als Plastik wegwerfen

23.11.2017, 19:24 Uhr - Ein indonesisches Start-Up produziert essbare Behältnisse auf Algenbasis. Das soll Plastikmüll vermeiden und die Flüsse wieder sauberer machen.

Empfehlungen zum Video
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Müll im Meer: Kann dieses Schiff das Plastik-Problem lösen?
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll."
  • Statt synthetischer Cremes: Ökologischer Sonnenschutz aus Algen
  • Weltweite Datenerhebung: Coca Cola, Pepsi und Nestlé verschmutzen die Strände der Welt
  • Chemiker fordert Umdenken bei Plastik: "600 Chemikalien in einem Joghurtbecher sind irre."
  • Phytoplankton: Algen sorgen für spektakuläre Lichtshow
  • Selbstversuch: 30 Tage ohne Plastik
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Hambacher Forst: Umweltaktivisten besetzen Bahnstrecke
  • Trotz Khashoggi-Affäre: Saudi-Arabien schließt Milliardenaufträge ab