Euro-Krise
EZB bereit für neue Anleihenkäufe

02.08.2012 - Ausschnitt aus der Pressekonferenz von EZB-Präsident Mario Draghi. Darin deutete Draghi an, dass die Europäische Zentralbank und der Rettungsfonds ESM bald Staatsanleihen von Krisenländern wie Spanien und Italien kaufen könnten.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Früherer Chefvolkswirt Stark: "EZB löst nicht die Probleme"
  • Anleihenkäufe der EZB: Draghi verteidigt Pläne im Bundestag
  • Washington: Folter-Fotos werden nicht gezeigt
  • Euro-Krise: Merkel verteidigt deutschen Kurs
  • Investor Soros warnt: Deutscher Sparkurs gefährdet Euro
  • Promis pro Europa: Video-Kampagne gegen den Krisen-Kater
  • Merkel zu Euro-Krise: "Eigenverantwortung und Solidarität!"
  • Marsch der Wutbürger: Generalstreik in Griechenland
  • Schuldenkrise: Massive Proteste in Griechenland
  • Wütende Proteste in Zypern: Parlament stimmt gegen verhasste Zwangsabgabe
  • Unruhe im Bundestag: Scheitert die Euro-Rettung?
  • EZB-Proteste in Frankfurt: Polizei twittert Video von Angriff auf Wache