Faktencheck über virales Video
Die Assad-Versteherin und ihre Wahrheit über Syrien

17.12.2016, 10:11 Uhr - Die kanadische Aktivistin Eva Bartlett hat im Rahmen einer Syrien-Pressekonferenz bei der Uno den Westen heftig kritisiert. Das Video verbreitet sich rasant im Netz. Fake News oder berechtigte Vorwürfe? SPIEGEL-ONLINE-Politikredakteur Christoph Sydow macht den Faktencheck.

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Mutmaßliches AKW in Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff
  • Uno-Resolution: So lief die Uno-Abstimmung zur Waffenruhe in Syrien
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Idlib vor Assad-Offensive: "Wir werden Angriffe auf Schulen sehen"
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • Zynische Tourismus-Werbung: Oh, wie schön ist Syrien!
  • Nach Ankündigung von Donald Trump: USA bombardieren Chemiewaffen-Ziele in Syrien
  • Road to Brexit - eine Deutsche in Bath: "Die Engländer haben keine Courage, Fehler zuzugeben"
  • Entscheidung über Mays EU-Deal: Unterhaussprecher schließt dritte Abstimmung über unveränderten Brexit-Antrag aus