Faktencheck über virales Video
Die Assad-Versteherin und ihre Wahrheit über Syrien

17.12.2016 - Die kanadische Aktivistin Eva Bartlett hat im Rahmen einer Syrien-Pressekonferenz bei der Uno den Westen heftig kritisiert. Das Video verbreitet sich rasant im Netz. Fake News oder berechtigte Vorwürfe? SPIEGEL-ONLINE-Politikredakteur Christoph Sydow macht den Faktencheck.

Empfehlungen zum Video
  • Syrien: Rebellen berichten von Raketenangriff auf Assad
  • Syrien-Krise: USA warnen Assad vor "ernsten Konsequenzen"
  • Bürgerkrieg in Syrien: Machthaber Assad zeigt sich öffentlich
  • TV-Ansprache in Syrien: Assad nennt Rebellen "Killer"
  • Seltenes Interview: Assad gibt Friedensgesprächen keine Chance
  • Eskalation der Gewalt: Amnesty dokumentiert Kriegsverbrechen in Syrien
  • Syrien-Konferenz: Hilfloser Freundeskreis
  • Amateurvideos: Brutale Misshandlungen in Syrien
  • Inszenierte Abstimmung: Wie Staatschef Assad das Referendum instrumentalisiert
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Nachfolgerin von Peter Tauber: Kramp-Karrenbauer soll neue CDU-Generalsekretärin werden