Exklusiv
Ehemaliger DFB-Chef Theo Zwanziger über Beckenbauer, Millionen und schwarze Kassen

26.10.2015 - Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger könnte zur Aufklärung der dubiosen Millionenzahlung an die Fifa beitragen, doch sein Nachfolger Wolfgang Niersbach hat offenbar noch nicht versucht, mit ihm zu sprechen. In einem Exklusiv-Interview mit SPIEGEL TV schildert Zwanziger seine Sicht der Dinge. (25.10.2015)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Spur in die Schweiz: Beckenbauer und die DFB-Millionen
  • Das zerstörte Sommermärchen: Die schwarze Kasse für die Fußball-WM 2006
  • Schwarze Kasse: WM 2006 mutmaßlich gekauft
  • Ermittlungen gegen Beckenbauer: Schweizer Justiz zur WM-Affäre
  • Steuerrazzia beim DFB: Ermittlungen zur WM 2006
  • WM-Affäre: Bierhoff begrüßt Untersuchungen
  • Empörung über Theo Zwanziger: DFB-Präsidium stützt Wolfgang Niersbach
  • Zwanziger begrüßt Steuerrazzia: "So ist es besser"
  • Lichtgestalt war einmal: Beckenbauers 5,5-Millionen-Euro-Geheimnis
  • kicker.tv: Sommermärchen reloaded
  • Theos Erbe: Wolfgang Niersbach wird neuer DFB-Präsident
  • Machtwechsel: Wolfgang Niersbach ist neuer DFB-Präsident