Goldene Division gegen "Islamischer Staat"
Schlacht um Mossul

16.05.2017 - Die "goldene Division“, eine Eliteeinheit der irakischen Armee, liefert sich mit dem "Islamischen Staat" seit Monaten einen erbitterten Häuserkampf um die ehemalige Millionenstadt Mossul. Für die fast 500.000 Menschen, die immer noch in Mossul eingeschlossen sind, zählt jeder Tag. Für die historischen Kulturstätten, die der IS zerstörte, kommt jede Hilfe zu spät. Der Journalist Gabriel Chaim hat die irakische Invasion begleitet. (14.05.2017)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Leben im Drogen-Hotspot: Das Frankfurter Bahnhofsviertel
  • Auf der Suche nach Passfälschern: Die Bundespolizei in Nigeria
  • Deutsche in der Schuldenfalle: Alltag einer Gerichtsvollzieherin
  • Vor 20 Jahren: Brutaler Mord in Mecklenburg-Vorpommern
  • Polnische Überläufer: Auf Usedom terrorisieren Wildschweine die Touristen
  • Einer gegen Alle: Umwelthilfechef Resch und sein Kampf gegen die Autolobby
  • "Es gibt Kinder, die weinen den ganzen Tag": Reportage über das Waisenhaus in Mossul
  • Vor 20 Jahren: Probleme bei der Mercedes-A-Klasse
  • Mit dem Heli, mit dem Boot, mit der Ramme: Exklusive Doku über die Bundespolizei
  • Vor 20 Jahren: Ostseetaucher
  • Radarkontrollen auf dem Prüfstand: Die Blitzer-Jäger
  • Italiens Sklavenmarkt: Die Slums der afrikanischen Erntehelfer