Erdogans Satire-Beschwerde
So reagiert die Bundesregierung

30.03.2016 - "Meinungsfreiheit und Pressefreiheit sind nicht verhandelbar". Die Bundesregierung hat die NDR-Satire über den türkischen Präsidenten Erdogan verteidigt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Wahl in Russland: Ergebnis überrascht niemanden
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Zu wenig Applaus: Trump wirft Demokraten Landesverrat vor
  • Webvideos der Woche: Wo kommen denn die ganzen Otter auf einmal her?
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Pressekonferenz der GroKo-Partner: "Eine Große Koalition für die kleinen Leute"
  • Bundestag: Cem Özdemir knöpft sich die AfD vor
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab
  • Bamf-Skandal: "Straftäter wurden durchgewinkt"
  • Treffen mit Ministerpräsident Li: Merkel fordert besseren Marktzugang von China
  • Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren