Von Schlaumeiern und Intelligenzbestien
IQ 130

16.03.2006 - Was bedeutet es, ein hochbegabtes Kind zu haben? Was ist das perfekte Gedächnis und macht es glücklich? Und könnten Pillen helfen, das Intelligenzgefälle in unserer Gesellschaft zu beseitigen?

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Lust und Frust von Hochbegabten: Wunderkind
  • Wer ist intelligenter? Kampf der Superhirne
  • Zwischen Genie und Wahnsinn: Chaos im Kopf
  • Tod im toten Winkel: Tragische Unfälle durch Rechtsabbieger
  • DER SPIEGEL live im Spiegelsaal: Jonathan Meese über die Macht von Kunst
  • Vor 20 Jahren: Viagra bricht alle Rekorde
  • Kinderwünsche-Verein unter Verdacht: Spendenbetrug am Stadion?
  • Joshua fordert Wilder: "Wenn er bereit ist, wir sind bereit"
  • Povetkin fordert Joshua: Schwergewichtsduell um vier WM-Titel
  • "Reptilienmann": Franzose lebt mit 400 Tieren
  • Moorbrand auf Bundeswehrgelände im Emsland: Verteidigungsministerin entschuldigt sich
  • Dortmund: Polizei ermittelt nach rechtsextremem Aufmarsch