Extremschwimmerin gibt auf
Die Qual mit den Quallen

22.08.2012 - Als erster Mensch wollte Diana Nyad ohne schützenden Haikäfig von Kuba nach Florida schwimmen. Es war ihr vierter Versuch - und ihr viertes Scheitern. Nach 62 Stunden im Wasser musste Nyad den Rekordversuch abbrechen. An Aufgeben denkt die 62-Jährige nicht.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Haiangriff in Australien: Schwimmerin verschwunden
  • Senegal-Brasilien: Brite will Atlantik durchschwimmen
  • Anglerpech: Hai klaut Köder
  • "Froschähnlicher Beinschlag": Affen können schwimmen und tauchen lernen
  • Trauer um Schwimm-Star: Alexander Dale Oen stirbt nach Herzattacke
  • Auslieferung: Ex-Waffenlobbyist Schreiber wieder in Deutschland
  • Burkini statt Bikini: Streit um muslimische Bademode
  • Dem Druck standgehalten: Olympiasiegerin Britta Steffen im Porträt
  • Laser-Racer: Schnellster Schwimmanzug der Welt
  • Amateurvideo: Angler vertreiben Fünf-Meter-Hai mit Besen
  • Schwimmkurs in Hamburg: Erst Flucht, dann Seepferdchen
  • Angler in Aufregung: Vier-Meter-Hai an der Bordwand