Gekaufte Freunde
Facebook-Likes und Twitter-Follower gegen Bares

27.08.2012 - Eine wichtige Währung der Facebook-Ära ist der "Gefällt mir"-Button geworden. Doch die Zuneigung der neuen Freunde kann man sich kaufen, genau wie Twitter-Follower. Seiten wie "Fandealer" oder "Promokönig" liefern Scharen von Anhängern - gegen Honorar. Für Einige ein neues Geschäftsmodell. (26.08.2012)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Zuckerberg zu Datenskandal: "Das war ein großer Vertrauensbruch"
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Hypnotisierende 3D-Kunst: Wie entstehen diese Animationen?
  • Facebook-Chef vor EU-Parlament: Mark Zuckerberg sagt "sorry"
  • Krügers Engagement gegen rechts: "Es darf nie wieder so passieren"
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Neue Dating-Funktion: Facebook macht Tinder Konkurrenz
  • Zweite Anhörung im US-Kongress: Facebook kamen auch Zuckerbergs Daten abhanden
  • Facebook: Zuckerberg entschuldigt sich vor US-Senatoren
  • Vor 20 Jahren: Auftragsmorde in St. Petersburg
  • Prollen, Lärmen, Posen: Die Jagd auf PS-Protze