Selbstleuchtender Tiefseefisch
Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel

23.03.2018 - Bei der Paarung von Fächerflossen-Seeteufeln verschmelzen die Tiere, anschließend verdaut das Weibchen das Männchen. Aufnahmen einer solchen Fortpflanzung von Anglerfischen konnten Forscher nun erstmals in der Tiefsee filmen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Expedition Tiefsee #1: Wie die Jakobsens das Wrack von U581 fanden
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Westaustralien: Forscher filmen erstmals lebende Rote Seedrachen
  • Nördliche Breitmaulnashörner: Eine Leihmutter und ein Embryo gegen das Aussterben
  • Chile: Wassermangel lässt Lagune verschwinden
  • Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co.
  • Jungfernflug: Abheben mit der Passagier-Drohne
  • Onlinehändler Alibaba: Wie China das Bargeld abschafft
  • Äußerst seltene Aufnahmen: "Migaloo", der weiße Wal
  • "Parker Solar Probe": Erste Sonde zur Sonnenatmosphäre gestartet
  • Perseiden: Was sie über den Sternschnuppen-Regen wissen sollten