Unkaputtbare Wunderwaffe
Die Keulen des Fangschreckenkrebses

08.06.2012 - Mit 23 Meter pro Sekunde schlagen sie zu: Die keulenförmigen Arme des Fangschreckenkrebses sind nicht nur hammerstark, sondern auch kaum kaputt zu bekommen. Wissenschaftler möchten sich den Aufbau der Fangarme abgucken, um stabilere Autos bauen zu können.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers": Rendezvous mit einem Monster
  • Flug Southwest 1380: Passagier filmt Notlandung
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym
  • Transplantation: Der Mann mit den drei Gesichtern