Kolumbien
Freilassung nach mehr als zwölf Jahren Geiselhaft im Dschungel

03.04.2012 - Freiheit nach jahrelanger Gefangenschaft: Die Farc-Rebellen in Kolumbien haben die letzten verschleppten zehn Polizisten und Soldaten übergeben. Es ist ein erster Schritt in Richtung Friedensverhandlungen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Philippinen: Amerikanischer Teenager nach fünfmonatiger Geiselhaft freigelassen
  • Schuhwerfer von Bagdad: Freilassung des "Helden der Massen"
  • Entführte Türken im Nordirak: Türkei fordert Freilassung aller Geiseln
  • Calais: Im Dschungel
  • Calais: Krawalle vor Flüchtlingslager "Dschungel"
  • Hansa Stavanger: Ende eines viermonatigen Alptraums
  • Verschleppte Journalisten in Syrien: Französische Geiseln wieder frei
  • Geiselnahme in Ingolstadt: Stalker ging gezielt in Büro seines Opfers
  • Dschungelbabys: Ameisen haben sie zum Fressen gern
  • US-Regierungskreise: Botschaft in Jerusalem wird schon im Mai eröffnet
  • Südkorea-Visite: Ivanka Trump auf olympischer Mission
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"