Absprachen zwischen Trump-Team und Russland?
FBI-Chef Comey bestätigt Untersuchungen

20.03.2017 - FBI-Chef Comey hat vor dem Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses Ermittlungen zum Präsidentschaftswahlkampf bestätigt. Keine Beweise gebe es für die Trump-Behauptung, dass Obama ihn abhören ließ.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Trump vs. FBI: Im Spiegelkabinett der Lügen
  • Andrej Poljakow: Kosake und Trump-Verehrer
  • Comey im Geheimdienst-Ausschuss: FBI-Chef widerspricht Trump öffentlich
  • US-Gesundheitsreform: Trump vor erster großer Abstimmung
  • Neil Gorsuch: Supreme-Court-Kandidat distanziert sich von Trump
  • Wie Trump über Merkel denkt: Chronik einer Fernbeziehung
  • Gericht stoppt zweites Einreiseverbot: Trump: "Beispiellose Kompetenzüberschreitung!"
  • Neue Superrakete der Nasa: Trump will schnellstmöglich zum Mond
  • US-Präsident Trump: "Die antisemitischen Drohungen sind furchtbar"
  • Neuer Sicherheitsberater McMaster: "Ein ungemein talentierter und erfahrener Mann"
  • Videobilanz zu Donald Trump: So viele Pannen, solches Chaos
  • US-Präsident klärt auf: Trump und der "Anschlag" in Schweden