Absprachen zwischen Trump-Team und Russland?
FBI-Chef Comey bestätigt Untersuchungen

20.03.2017 - FBI-Chef Comey hat vor dem Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses Ermittlungen zum Präsidentschaftswahlkampf bestätigt. Keine Beweise gebe es für die Trump-Behauptung, dass Obama ihn abhören ließ.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Trump vs. FBI: Im Spiegelkabinett der Lügen
  • Andrej Poljakow: Kosake und Trump-Verehrer
  • Trump trifft Stoltenberg: Nato nicht länger überflüssig
  • Comey im Geheimdienst-Ausschuss: FBI-Chef widerspricht Trump öffentlich
  • Ivanka Trump in Deutschland: Lanze brechen für Daddy
  • US-Wirtschaft: Trump unterzeichnet "Buy American"-Dekret
  • Pastor Martti gibt Gas: Unterwegs im Namen des Herrn Trump
  • Trump nach Giftgasangriff: "Meine Einstellung zu Syrien und Assad hat sich sehr verändert"
  • Ivanka Trump gibt TV-Interview: "Ich drücke mich sehr offen aus"
  • Trump löst Wahlversprechen ein: US-Präsident spendet Teil seines Gehalts
  • Gesundheitsreform-Pleite: Niederlage für Trump
  • Showdown in Washington: Obamacare-Abstimmung verschoben