Drei Tage nach Juventus-Drama
Bayern gewinnt ohne Götze in Köln

21.03.2016 - Drei Tage nach dem dramatischen Spiel gegen Juventus Turin musste der FC Bayern mit schweren Beinen in Köln antreten. Beim mühsamen 1:0-Sieg saß Mario Götze erneut über 90 Minuten nur auf der Bank – obwohl Pep Guardiola mächtig rotierte.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Loblied auf Götze: Guardiola versteht die Diskussion nicht
  • Ein erstes Goodbye: Guardiola vor seinem letzten Bayern-Heimspiel
  • Abschied ohne Triple: Guardiola bleibt die Krönung versagt
  • Der beste Trainer? Guardiolas Flirt mit der Dolmetscherin
  • "Den nächsten Schritt machen": Guardiola will ins Finale
  • Ribérys genialer Moment: Bayerns Pflichtprogramm gegen Frankfurt
  • Drama, Bayern! Was die Fans über Bayerns Weiterkommen denken
  • Nur noch fünf: Guardiola in Erklärungsnot
  • Guardiola und der Galgenhumor: Bayern-Trainer spricht über Verletzungspech
  • Kleine Scharmützel: Guardiolas lockere Sprüche Richtung Wolfsburg
  • Guardiola maßregelt Reporter: "Vielleicht sind Sie das erste Mal hier"
  • "Der Verein entscheidet": Guardiolas kryptische Andeutungen zu Götze-Gerüchten