Horst Heldt bleibt Schalker
Aber nur noch bis zum Sommer

03.11.2015 - Er bleibt - bis zum 30. Juni 2016. Schalkes Horst Heldt hat bei einer selbst inszenierten Pressekonferenz das Rätselraten um seine Zukunft beendet. Im kommenden Sommer dürfte es beim Bundesligisten dann einen neuen Manager geben. Denn eines hat Heldt bereits verraten.

Empfehlungen zum Video
  • Animation der Präsidentenlimousine: Trumps neues "Beast"
  • Klarheit bei Heynckes: Ein neuer Bayern-Trainer im Sommer
  • Löws Casting-Start: Ein Sommer voller Experimente
  • Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?
  • Russland: Fernsehturm aus Sowjetzeiten gesprengt
  • 40 Jahre Rockpalast-Nacht: Peter Sommer über den Rockpalast heute
  • Nach 0:6: Stöger spricht von Champions League
  • BVB-Aus in der Europa League: Neue Kräfte gesucht
  • Ribérys Zukunft in München: Abstellgleis oder Gnadenbrot
  • Hoeneß schwärmt von Heynckes: "Ein Sechser im Lotto plus Jackpot"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"