Nach FDP-Erfolg in Kiel
Rösler wackelt weiter

07.05.2012 - Die FDP holt in Schleswig-Holstein 8,2 Prozent - doch Parteichef Rösler kann von dem Erfolg nicht profitieren. Gerüchte um einen vorzeitigen Wechsel an der FDP-Spitze dementiert er.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Erstes Statement nach Wahlerfolg: Kubicki dankt Rösler und Westerwelle
  • Dreikönigstreffen der FDP: Rösler ignoriert Kritiker
  • FDP-Retter Lindner: "Mit stolzgeschwellter Brust!"
  • FDP-Erfolge bei Landtagswahlen: Zwei gefährliche Siegertypen
  • Trotz Berliner Wahl-Debakel: FDP will weiterkoalieren
  • Unter drei: Die Splitterpartei FDP
  • Wahl in Schleswig-Holstein: Rot-Grün setzt auf Dänen-Ampel
  • Trotz Rösler: Das Comeback der FDP
  • Rennen um Nachfolger: FDP-Parteispitze vertagt Entscheidung
  • FDP vor dem Aus: "Mir ist schlecht"
  • Kämpferische Rede: Philipp Rösler eröffnet Programm-Parteitag der FDP
  • Wulff-Nachfolge: FDP will Gauck, Union ist dagegen