Feuerkatastrophe in Bangladesch
Manager sollen Ausgänge verschlossen haben

28.11.2012 - Überlebende des verheerenden Brandes in einer Textilfabrik in Dhaka erheben schwere Vorwürfe gegen ihre Vorgesetzten. Diese hätten ihnen unter anderem gesagt, der Feueralarm sei nur eine Übung. Nun wurden drei Manager der Fabrik festgenommen.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Teure Notfälle: 450 Euro für eine kaputte Tür
  • Das Ende der Freiheit: Junggesellinnen-Abschied auf dem Kiez
  • Amateurvideo von Jin-Air-Flug: Tür nicht zu - Passagierjet startet trotzdem
  • Streit über Sparplan: Air-France-Manager von Mitarbeitern attackiert
  • Joint Venture: Ex-Microsoft-Manager plant Cannabis-Imperium
  • Jodeldiplom: Manager lernen das richtige Jodeldö
  • Abgasskandal: Sieben Jahre Haft für VW-Manager
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
  • SPD-Parteitag: "Das ist ein ziemlich ehrliches Ergebnis"
  • Women's March: Hunderttausende protestieren gegen Trump
  • SPD-Parteitag: Juso-Chef Kühnert will GroKo verhindern