Fifa-Schmiergeldskandal
Sepp Blatter legt sich mit dem DFB an

16.07.2012 - Im FIFA-Schmiergeldskandal wird es immer schmutziger. Nachdem Bundesliga-Präsident Rauball Blatter zum Rücktritt aufgefordert hatte, deutete dieser Ungereimtheiten bei der Vergabe der WM 2006 an. Der DFB ist erschüttert.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kroos-Kritik an Nationalspielern: "Viele habe ihre Chance nicht genutzt"
  • Nach Unwetter-Landung: Pilot tanzt auf Krankenhausdach
  • Streit über Bahnreform: Viele Züge fallen durch Streik in Frankreich aus
  • Wintersturm in den USA: Bombenzyklon legt Ostküste lahm
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Nordkorea - China: Goldsucher hinterm Grenzzaun
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"