Finks Premiere
Ein bisschen Lampenfieber am Tabellenende

22.10.2011 - Thorsten Fink steht vor seiner ersten Partie als HSV-Trainer. Bei seinem Debüt geht es nicht nur um Punkte gegen den Abstieg, sondern er trifft auch auf einen alten Bekannten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Partymeile Warschauer Brücke: "Bisschen Frauen, bisschen Musik, bisschen rumbrüllen"
  • Klopp glaubt an die Trendwende: Mit Geschlossenheit im Abstiegskampf
  • Werder-Krise: Robin Dutt vor dem Endspiel gegen Köln
  • kicker.tv: Hilfsbereiter Aufbaugegner - FC St. Pauli wankt
  • Festhalten an Stöger: Köln und das unendliche Leiden
  • Köln trotzt der Krise: In der Ruhe liegt die Kraft
  • Der Tiefpunkt: Dortmund ist Letzter und die Fanstimmung kippt
  • Wolfsburg-Krise: Magaths skurrile Erklärungen
  • Neue Handschrift: Fink und der kleine Aufwärtstrend beim HSV
  • Dirk Bach im Interview (1993): "Und dann bin ich weg"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"