Flippern für die Forschung
Gedanken steuern Spielautomat

04.06.2009, 16:20 Uhr - Flippern mit der Kraft der Gedanken - die Technische Universität in Berlin stellt ein einzigartiges Projekt vor. Mit Hilfe einer Elektroden-Mütze werden elektrische Hirnimpulse an der Kopfhaut abgelesen und an einen Computer übertragen. Dieser setzt die Gedanken dann am Flipper in Bewegungen um.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Virales Video aus Davos: "Steuern, Steuern, Steuern - der Rest ist Bullshit"
  • Drohnensteuerung: Körperbewegungen sollen Joystick ersetzen
  • Computer-Hirn-Kopplung: Gedanken steuern künstliche Hand
  • Fremdgesteuerte Roboter-Gliedmaßen: Was macht der Kollege mit meinen Armen?
  • Prominenter Trostspender: Obama als Weihnachtsmann im Kinderkrankenhaus
  • Amnesty kritisiert Überwachung in China: "Es könnte zu vorauseilendem Gehorsam führen"
  • Videoblog "Altes Hirn, neue Welt": Dumm, wer ist hier dumm?!
  • Heilen im US-Problemviertel: Der Gemüse-Doc von Detroit
  • Junge stört Papst-Audienz: Zupfen an der Schweizergarde
  • Videoblog "Altes Hirn vs. neue Welt": Warum Langweile gut tut
  • Videoblog "Altes Hirn, neue Welt": Aufmerksamkeit
  • +++ Livestream +++: Theresa May gibt Brexit-Erklärung ab