Florida
Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab

21.02.2018 - Trotz des Amoklaufs in Parkland hat Floridas Parlament gegen ein härteres Waffenrecht gestimmt. Auf der Zuschauertribüne saßen Jugendliche der betroffenen Schule, es kam zu dramatischen Szenen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Trump zu Parkland-Massaker: "Ich wäre reingerannt, auch ohne Waffe"
  • Schulschießerei in Florida: "Er war vorbereitet"
  • Waffengesetz in Florida: Abgeordnete verhöhnt Parkland-Teenager
  • Attentäter von Florida: Mit Uber zur Bluttat, danach zu McDonald´s
  • Parkland-Schüler: Teenager flehen Trump im Weißen Haus an, etwas zu tun
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • G7-Gipfel in Quebec: Handelsstreit ist wichtigstes Thema
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Staatschef am Drücker: Scharfschütze Putin
  • Merkels Tonprobleme bei Gipfel-PK: "Was ist denn technisch hier los?"
  • Gipfeltreffen in Pjöngjang: Nordkorea will Raketenanlagen schliessen