Flüchtlinge aus Syrien
"Mama, wir haben es geschafft!"

22.09.2014 - Die schwangere Amira und ihr Mann Jalal aus Syrien haben es geschafft: Nach zweitägiger Überfahrt auf einem völlig überladenen Boot sind sie mit Hunderten weiteren Flüchtlingen auf Sizilien angekommen. Unter Tränen ruft die 19-Jährige ihre Mutter in Damaskus an.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlingsdrama: Zwei Tage auf hoher See
  • Schiffsunglück im Mittelmeer: Flüchtlinge unter Deck eingesperrt
  • Flüchtlingsdrama vor Lampedusa: Taucher setzen Suche nach Leichen fort
  • Flüchtlingsdrama vor Lampedusa: Fischer schildert verzweifelte Hilfsaktion
  • Flüchtlingsdrama vor Lampedusa: Italienische Marine rettet Hunderte Schiffsbrüchige
  • Flüchtlingshilfe: EU sichert Italien 30 Millionen Euro zu
  • Illegale Einwanderer: Aufstand im Flüchtlingslager Lampedusas
  • Mittelmeer: 3000 Flüchtlinge erreichten Italien - in nur 24 Stunden
  • Flüchtlingsboot vor Libyen gekentert: Mehr als 40 Tote
  • Afrikanische Flüchtlinge aus Italien: "Deutschland ist schuld, dass wir hier sind"
  • Flüchtlingsbehausungen auf Sizilien: Müll, Kot und Kadaver
  • Tödliche Abschottung: Flüchtlingssterben vor Lampedusa