Videointerview aus Idomeni: "Die Kinder spielen im Abwasser"
SPIEGEL ONLINE

08.03.2016 - An der griechisch-mazedonischen Grenze bei Idomeni sind inzwischen über 13.000 Menschen gestrandet, darunter 4000 Kinder. Interview mit einem Helfer von "Save the Children".

Zum Artikel