Griechisch-mazedonische Grenze
Lager in Idomeni wird geräumt

23.02.2016 - Tausende Flüchtlinge saßen am Grenzübergang Idomeni zwischen Griechenland und Mazedonien fest - nun hat die griechische Polizei mit der Räumung des Lagers begonnen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Videoreportage aus Gevgelija: „Es ist nahezu unmöglich, die Grenze zu überwinden“
  • Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien: Tausende Flüchtlinge sitzen fest
  • Mazedonien macht Grenze dicht: Frontstaat gegen Flüchtlinge
  • Griechisch-mazedonische Grenze: "Jeder hat Angst, den Moment zu verpassen!"
  • Videokommentar vom "Syrien-Express": "Das ist lebensgefährlich"
  • Videointerview: "Jeder glaubt hier alles"
  • 15-jährige Afghanin auf der Flucht: Endstation Athen
  • Videoreportage aus Mazedonien: "Frau Merkel, öffnen Sie die Grenze!"
  • Flüchtlinge in Mazedonien: Polizei setzt Tränengas ein
  • Illegale Flüchtlinge: Griechenland baut Grenzzaun
  • Videointerview aus Idomeni: "Jeder glaubt hier alles"
  • Neue Uno-Zahlen: Zehntausende neue Flüchtlinge in Griechenland