Flüchtlinge in Serbien
Die Vergessenen

01.01.2017 - Seit Ungarn seine Grenzkontrollen verschärft hat, stecken viele Flüchtlinge in Serbien fest. Allein in Belgrad leben mehr als 1000 auf der Straße - sie kämpfen gegen Kälte, Hunger und Hoffnungslosigkeit.

Empfehlungen zum Video
  • Ein Besuch in "Trumpland": "Acht Jahre hat uns keiner gehört!"
  • Moor in Südschweden: Der Friedhof der vergessenen Oldtimer
  • Wahlkampfauftritt in Florida: Trump in seinem Element
  • Nach Freispruch für Christin in Pakistan: Islamisten erzwingen mögliche Berufung
  • Nichts für Arachnophobiker: Mechanische Riesenspinne läuft durch Toulouse
  • Kongresswahlen in den USA: Ex-Kampfpilotin gegen Trump
  • US-Midterms-Reportage: Leben in "Sharia City"
  • Dreikampf um den CDU-Parteivorsitz: Wen sich die politischen Gegner wünschen
  • Musikstadt Nashville vor den Midterms: "Wir müssen kämpfen"
  • US-Grenze zu Mexiko: Trump erwägt Schusswaffengewalt
  • Trumps Idee gegen Waldbrand: Holt die Harken raus!
  • EU-Sondergipfel zum Brexit: Nachverhandeln ist nicht mehr