Flüchtlinge in Serbien
Die Vergessenen

01.01.2017 - Seit Ungarn seine Grenzkontrollen verschärft hat, stecken viele Flüchtlinge in Serbien fest. Allein in Belgrad leben mehr als 1000 auf der Straße - sie kämpfen gegen Kälte, Hunger und Hoffnungslosigkeit.

Empfehlungen zum Video
  • Ein Besuch in "Trumpland": "Acht Jahre hat uns keiner gehört!"
  • Moor in Südschweden: Der Friedhof der vergessenen Oldtimer
  • Linkes Bündnis "Aufstehen": "Die Bewegung hat ein großes Problem"
  • Wagenknechts Bewegung "Aufstehen": "Wir haben eine Krise der Demokratie"
  • Wahlkampf in Bayern:  "Ich glaub es hackt, lieber Herr Söder"
  • Chemnitz nach den Ausschreitungen: "Das ist nicht das Chemnitz, das ich kenne"
  • Trauerfeier für John McCain: "Immer mehr der eigenen Leute empfinden Trump als Leerstelle"
  • Reportage aus Chemnitz: Ein Schweigemarsch - nur mäßig friedlich
  • Trauerfeier für John McCain: Bush und Obama nehmen Abschied, Trump fehlt
  • Chemnitz: "Die Polizei ist heute deutlich massiver vor Ort"
  • Trump im Wahlkampf: "Mit Starpower den Abstand verkürzen"
  • Staatschef am Drücker: Scharfschütze Putin