Provokante Aktion
Flüchtlingsbus fährt am Kanzleramt vor

14.01.2016 - Ein bayrischer Landrat schickt Flüchtlinge nach Berlin, chartert einen Bus, der sie direkt am Kanzleramt absetzen soll. Ein eigenwilliger Protest gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Elektrifizierte Straße: Die Carrera-Bahn von Schweden
  • Toyota Land Cruiser: Ehrlich fährt am längsten
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • "Sea Hunter": US-Navy setzt auf Roboterschiff
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Pyeongchang vor dem Olympia-Start: "Es gibt noch ein paar Probleme..."
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Zu wenig Applaus: Trump wirft Demokraten Landesverrat vor
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab
  • Bamf-Skandal: "Straftäter wurden durchgewinkt"
  • Treffen mit Ministerpräsident Li: Merkel fordert besseren Marktzugang von China