Schattenwirtschaft
Wie Flüchtlinge systematisch bei der Wohnungssuche abgezockt werden

04.04.2017 - In der vergangenen Woche hat SPIEGEL TV über Betrüger berichtet, die wohnungssuchenden Flüchtlingen das Geld aus der Tasche ziehen. Diese Woche kommt es noch besser. Denn es gibt neue Opfer, die sich gemeldet haben, es gibt endlich Ermittlungen der Polizei und es gibt eine beurlaubte Verdächtige in der zuständigen Hausverwaltung "Area". (02.04.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • Making-of: Der Umfragen-Lüge auf der Spur
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Vor 20 Jahren: Wahlerfolg der DVU
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV
  • Vor 20 Jahren: Die Grünen und der Benzinpreis