Schicksale an der amerikanisch-mexikanischen Grenze
Flüchtlingsfalle Texas

28.06.2015 - Wer die Grenze zwischen Mexiko und den USA überwindet, kann ein neues Leben finden. Oder den Tod. Über 300 Menschen sterben jährlich bei dem Versuch, in ihr Sehnsuchtsland im Norden zu gelangen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Private Grenzmiliz in den USA: Die Beschützer Amerikas
  • Drogenkrieg, Gewalt und Korruption: Mein Mexiko
  • Amerika von oben: New Mexico aus der Luft
  • US-Flugzeugfriedhof: Ruhe trocken, großer Jet!
  • Das Asyl-Dilemma an der deutsch-österreichischen Grenze: Grenzkontrollen in Bayern
  • Mein Gaza: Leben im größten Gefängnis der Welt
  • Ein verhängnisvolles Verlangen: Gier
  • Prostitution an Spaniens Grenze: Erste Ausfahrt Sex
  • Wie Spielzeug-Waggons: Zug entgleist und rutscht in Fluss
  • Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?
  • Umstrittene Personalie: Merkel bedauert Fehler im Fall Maaßen
  • Neymars Gaben: PSG-Star schenkt weinendem Kind sein Trikot