Flüchtlings-Helfer auf Lesbos: "Es ist eine Schande"
SPIEGEL ONLINE

27.01.2016 - Keine Polizei, kein Rettungsdienst sondern Freiwillige organisieren die Erstversorgung von Tausenden Flüchtlingen, die nach wie vor täglich an Europas Küsten landen. Die Helfer erheben schwere Vorwürfe.

Zum Artikel