Die Flüchtlingshelfer von der Côte d'Azur (1)
"Wenn ich einem Hund helfe, dann helfe ich auch Menschen"

14.04.2017, 17:52 Uhr - Cédric Herrou hatte nie etwas mit Flüchtlingshilfe am Hut. 2015, als Frankreich die Grenze zu Italien abriegelte, nahm der Biobauer zwei Anhalter mit. Es waren Flüchtlinge. Von diesem Moment an veränderte sich sein Leben.

Empfehlungen zum Video
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Bus in Lübeck: Angreifer sticht auf Fahrgäste ein
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Sibirien: Tote bei Brand in Einkaufszentrum
  • Migranten-Treck an der US-Grenze: Die Stimmung droht zu kippen
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • Migration: Spanien ist neues Ziel von Flüchtlingen
  • Waldbrände in Kalifornien: "Ich habe alles verloren"
  • Kein Platz für die Toten: Jerusalem baut riesigen Katakombenfriedhof
  • Ungarn: Massenproteste gegen das "Sklavengesetz"
  • Schülerrede auf dem UN-Klimagipfel: Wie eine 15-Jährige mit Politikern abrechnet