Die Flüchtlingshelfer von der Côte d'Azur (2)
"Manchmal vergesse ich, wie viele Mohammeds hier waren"

15.04.2017 - Seit mehr als einem Jahr hat Hubert Jourdan keine Nacht mehr alleine in seinem Haus geschlafen. Über 1000 Menschen hat der Franzose schon bei sich aufgenommen - Frauen, Männer, Kinder, Babys. Der 67-Jährige teilt alles mit ihnen.

Empfehlungen zum Video
  • Aufräumen in Wacken: Der Rest vom Fest
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • +++ Livestream +++: Erdogan zum Fall Khashoggi
  • Obama im US-Wahlkampf: "Es war fast wie früher"
  • Migration in die USA: Tausende Menschen überqueren Grenze zu Mexiko
  • Fall Khashoggi: Merkel stellt Waffenlieferungen an Saudi-Arabien infrage