Burma
Geflüchtete Rohingya sitzen im Grenzgebiet fest

13.09.2017 - Tausende geflüchtete Rohingya sitzen im Grenzgebiet zu Bangladesch fest. Nun hat Indonesien mit der Auslieferung von dringend benötigten Hilfsgütern begonnen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Im größten Flüchtlingslager der Welt: Angst vor dem Regen
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Massenkundgebung in Katalonien: 315.000 fordern die Freiheit von neun Separatisten
  • Gazastreifen: Tote und hunderte Verletzte bei neuen Gaza-Protesten
  • Neuer Weltrekord: 26 Wassermelonen in einer Minute
  • Verkehrsunternehmen für Millionen: Die Hamburger Hochbahn
  • Kalifornien: Waldbrand bedroht Yosemite-Nationalpark
  • Rettungsaktion: Helikopterpilot wagt spektakuläres Manöver