Flüchtlingskrise
Tod im Mittelmeer

12.06.2016 - Der norwegische Bohrinselversorger "Siem Pilot" kreuzt seit Monaten im Mittelmeer zwischen Italien und Libyen. Das Schiff ist Teil der Frontex-Mission "Triton" und soll eigentlich die europäischen Außengrenzen sichern. Doch derzeit ist die Crew vor allem als Flüchtlingsretter im Einsatz. SPIEGEL TV war bei einer dramatischen Rettungsaktion dabei.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Endlich verständlich - kompakt: Tödliche Flüchtlingsroute Mittelmeer
  • "Leichen" für die CSU: Studenten überraschen Söder
  • Flüchtlinge auf der "Aquarius": "Die Lage an Bord ist nicht sicher"
  • Rettungsschiff "Aquarius": Spanien nimmt 629 Flüchtlinge auf
  • Manöver: US-Flugzeugträgerverband in den Nahen Osten verlegt
  • Tod im Mittelmeer: Flüchtlinge warten vergeblich auf Rettung
  • Mord auf Flüchtlingsboot: Drama auf dem Meer
  • Vor 20 Jahren: Grubenunglück in Lassing
  • Vor 20 Jahren: Die 500. Sendung
  • Zwischen den Welten: Deutsch-Türken in Zeiten des Özil-Rücktritts
  • Zuwanderung von einem Brennpunkt in den nächsten: Duisburg und die Einwanderer
  • Vor 20 Jahren: Die Lufthansa-Bilanz