Flutopfer von Deggendorf
Bootsfahrt ins Ungewisse

07.06.2013 - Das Hochwasser im bayerischen Deggendorf hat vielen Menschen ihr Zuhause und ihre Existenz geraubt. Stefan Bielitzas Betrieb steht zur Hälfte unter Wasser. Mit zwei Helfern und einem Boot will er sehen, was noch übrig ist. Die Videoreporter Sara Maria Manzo und Thies Schnack berichten.

Mehr zu:

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: Campingplatz-Tragödie in den Pyrenäen
  • Rücksichtsloser Trucker: Mit Volldampf durchs Hochwasser
  • Hochwasserkatastrophe: Sechstes Todesopfer geborgen
  • No-comment-Video: Luftaufnahmen zeigen Überschwemmungen in Bayern
  • Unwetter: Fünftes Todesopfer bei Hochwasser in Niederbayern
  • Katastrophenalarm in Niederbayern: Amateurvideos zeigen Hochwasser
  • Video aus Texas: TV-Reporter rettet Mann aus Fluten
  • Hochwasserschutz in den Niederlanden: 4,5 Meter hohe Brecher im Wellenkanal
  • Vor 20 Jahren: Hochwasser in Holland
  • Hochwasser in Neuseeland: Jetski-Tour durch gefluteten Vorort
  • Überflutetes Deggendorf: Bootsfahrt ins Ungewisse
  • Fischbeck räumt auf: Sperrmüllberge hinterm Deich