Flutopfer von Deggendorf
Bootsfahrt ins Ungewisse

07.06.2013 - Das Hochwasser im bayerischen Deggendorf hat vielen Menschen ihr Zuhause und ihre Existenz geraubt. Stefan Bielitzas Betrieb steht zur Hälfte unter Wasser. Mit zwei Helfern und einem Boot will er sehen, was noch übrig ist. Die Videoreporter Sara Maria Manzo und Thies Schnack berichten.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • ADAC-Video: Crashtest mit Airbag-Kindersitz
  • Notfall in Amsterdamer Innenstadt: Rettungsflieger landet auf schmaler Brücke
  • Weihnachtsinseln: Massenwanderung der Babykrebse
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Massenkundgebung in Katalonien: 315.000 fordern die Freiheit von neun Separatisten
  • Nach Sensationssieg gegen Barca: "Wir wollen ins Finale"
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Showdown gegen Spanien: Warum Deutschland ins Halbfinale einzieht
  • Schusswechsel auf offener Straße: Autodiebe geraten an Zivilpolizisten
  • Proteste gegen Sexualstraftäter in Spanien: "Wir haben genug!"