Formel 1 in Bahrain
Molotow-Cocktails zum Grandprix

19.04.2013 - Seit Tagen demonstrieren tausende Menschen im Golfstaat Bahrain für Menschenrechte und Demokratie. Aktivisten nutzen das Formel-1-Rennen am Wochenende, um internationale Beachtung zu finden - auch mit Gewalt.

Empfehlungen zum Video
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Attentäter von Florida: Mit "Uber" zur Bluttat, danach zu Mc Donald´s
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Wie eine Glasfläche: Eishockey auf zugefrorenem See
  • Kriegstanz zum Abschied: Schüler tanzen Haka für ihren Lehrer
  • Foles führt die Eagles zum Sieg: "Darauf haben die Fans lange gewartet"
  • Russische Muskelspiele: Kampfjets über dem Nordpol
  • Markus Söder am Ziel: "Das Bierzelt ist physisch und psychisch eine Herausforderung"
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • 20 Jahre Haft für Salah Abdeslam: Islamist verurteilt
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"