Formel 1 in Bahrain
Molotow-Cocktails zum Grandprix

19.04.2013 - Seit Tagen demonstrieren tausende Menschen im Golfstaat Bahrain für Menschenrechte und Demokratie. Aktivisten nutzen das Formel-1-Rennen am Wochenende, um internationale Beachtung zu finden - auch mit Gewalt.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • "Kein Rennen über Blut": Gewalt vor Formel-1-GP in Bahrain
  • kicker.tv: Michael Schumacher - die Rückkehr des Königs
  • Demo gegen G7-Gipfel: Erst Party, dann Pfefferspray
  • Proteste gegen Formel 1 in Bahrain: Grand Prix im Hochsicherheitstrakt
  • Neues G-20-Video: Polizist schlägt Frau
  • Toter bei G-20-Gipfel: Video bringt Polizei in Bedrängnis
  • Occupy-Proteste: Polizei löst Jubiläums-Demo in New York auf
  • SPIEGEL TV ONLINE: Der Wochenrückblick
  • Anti-Putin-Proteste in Russland: Polizei knüppelt Opposition nieder
  • China: Wütende Proteste nach Tod einer Schülerin
  • Trotz Demonstrationsverbot: Proteste in Kiew reißen nicht ab
  • Proteste in Hongkong: Angriffe auf Demonstranten verschärfen Spannungen