Formel 1 in Bahrain
Molotow-Cocktails zum Grandprix

19.04.2013 - Seit Tagen demonstrieren tausende Menschen im Golfstaat Bahrain für Menschenrechte und Demokratie. Aktivisten nutzen das Formel-1-Rennen am Wochenende, um internationale Beachtung zu finden - auch mit Gewalt.

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt gegen Flüchtlinge auf Chios: "Sie haben Molotow-Cocktails auf uns geworfen"
  • Fünfter Akt der Krawalle: Gasmasken und Molotow-Cocktails
  • Gewaltausbruch in der Ukraine: Mehrere Tote bei Krawallen in Kiew
  • Widerstand im Wendland: Schottern, Barrikaden und Molotow-Cocktails
  • Proteste in Athen eskalieren: Drei Tote in brennender Bank
  • Schwere Krawalle: Griechenland-Derby abgebrochen
  • Brandserie in New York: Anschlag auf Moschee und Hindu-Tempel
  • Proteste gegen Formel 1 in Bahrain: Grand Prix im Hochsicherheitstrakt
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Nachfolgerin von Peter Tauber: Kramp-Karrenbauer soll neue CDU-Generalsekretärin werden
  • Groko-Steit in der SPD: Kampf um die Basis